Romeo und Julia im Netz



 

Niemals! Über Datingportale kann man die wahre Liebe nicht finden. Oder doch?

Julia, 31, Single, lebt in der langweiligen Kleinstadt, in der sie geboren wurde. Seit dreizehn Jahren arbeitet sie im Personalbüro der Stadtverwaltung. Montag Pilates, Donnerstagabend mit ihrer Freundin Franzi und Samstag Lunch mit Henriette sind die Highlights ihres Lebens. Bis das alltägliche Einerlei durch einen verstauchten Knöchel unterbrochen wird. Zur Untätigkeit verurteilt, landet sie auf einem Datingportal und trifft auf den faszinierenden Romeo. Er macht ihr einen Vorschlag, der ihr die Röte ins Gesicht treibt und ihrem Körper ein Prickeln beschert, wie schon lange nicht. Wird sie dem geheimnisvollen Mann standhalten können? Vor allem aber … Will sie das?

 

 

Ein "liebevolles" prickelnd erotisches "Küsschen".  Bacetto, die Verniedlichung des italienischen "bacio", bedeutet so viel wie "Küsschen". Hingehaucht, wie die sinnlichen Kurzgeschichten von Monica Bellini.